Dienstag, 12. August 2008

Boxenstop in Istanbul

Nach insgesamt 9 Stunden Wartezeit an der bulgarisch-türkischen Grenze, diversen dubiosen Gebühren und der ausgiebigen Bekanntschaft mit den türkischen Behörden sind wir nun wohlbehalten in Istanbul bzw. an der Koç University angekommen. 2 Wagen wurden bereits in die Werkstatt gebracht, ein Wagen ist repariert, der 2. kann morgen abgeholt werden. Morgen steht ein kurzes Kulturprogramm auf der Tagesordnung, bevor wir am Donnerstag, den 14.8. in Richtung Ankara aufbrechen werden. Alle weiteren Schritte für die Weiterreise wurden getaetigt und unsere iranischen Freunde sowiıe Kuehne + Nagel werden uns an der Grenze zum Iran erwarten.

Tausend Dank an Kuehne + Nagel für die grossartige Unterstützung an der Grenze sowie an Furkan Anarat (ehemaliger Ausstauschstudent an der WHU) und Freunde von der Koç Universitesı für die Gastfreundschaft!

Wir sind froh, den bisherigen Teil der Fahrt fast ohne grosse Probleme gemeistert zu haben, liegen weiterhin im Zeitplan und sehen den naechsten Etappen mit Zuversicht entgegen.

Keine Kommentare: